Persönliche Kundenberatung Lieferzeit: 2-3 Tage

TENS bei Phantomschmerzen

Nach einer Amputation spüren viele Betroffene das nicht mehr vorhandene Körperteil. Dabei nehmen sie ein Kribbeln, Zucken oder Kälte- und Wärmeschübe war. Es können aber auch richtige Schmerzen empfunden werden, die sich in Krämpfen, einem Brennen oder einem Stechen äußern. Die TENS-Schmerztherapie kann Ihnen dabei helfen, mithilfe eines TENS-Geräts das Schmerzgefühl zu lindern.

So platzieren Sie die TENS-Elektroden bei Phantomschmerzen

Um Ihre Schmerzen zu lindern, können Sie die Elektroden 5 x 5 cm wie in der Abbildung dargestellt, anwenden. Für diese Anwendung benötigen Sie ein TENS Gerät mit mindestens zwei Kanälen.

TENS Elektrodenplatzierung bei Phantomschmerzen

Das optimale TENS Gerät für Ihren Anwendungsfall – Empfehlung der Programme

Bei TENS EMS Geräten aus dem Hause axion empfehlen wir nachfolgende Programme für die Schmerztherapie.

TENS EMS Kombi Gerät STIM-PRO X9

Hier wird in der Regel das Programm P07 verwendet.

Zum Gerät: TENS-EMS-Kombigerät STIM-PRO X9

TENS Gerät STIM-PRO T-400

Hier wird in der Regel das Programm P07 verwendet.

Zum Gerät: TENS-Gerät STIM-PRO T-400

TENS-Gerät STIM-PRO COMFORT

Hier wird in der Regel das Programm P02 oder P03 verwendet.

Zum Gerät: TENS-Gerät STIM-PRO COMFORT

Sie haben noch Fragen zur korrekten Elektrodenplatzierung bei Phantomschmerzen?

TENS Beratung am Telefon: +49 (0) 7152 – 353 911 – 0 oder schreiben Sie uns.

<< Zurück zur Übersicht TENS Anwendungen

Zuletzt angesehen