Kundenservice: +49 7152 - 353 911 - 0

EMS - Training der Schulter-Muskulatur

Mit der Schultermuskulatur bewegen wir den Schultergürtel und das Schultergelenk. Das Schultergelenk ist sehr anfällig für Verletzungen und sollte durch die Schultermuskulatur geschützt werden. Um...

mehr erfahren Text einklappen

Mit der Schultermuskulatur bewegen wir den Schultergürtel und das Schultergelenk. Das Schultergelenk ist sehr anfällig für Verletzungen und sollte durch die Schultermuskulatur geschützt werden. Um der Schulterpartie mehr Stabilität zu geben, ist es wichtig die Schulter-Muskulatur zu stärken. Sie gibt dem Gelenk Halt, indem sie den Kopf des Oberarmknochens in die Gelenkpfanne drückt. Mit der elektrischen Muskelstimulation können Sie die Schultermuskulatur gezielt trainieren.

Eine kräftige Schultermuskulatur beugt auch Nackenschmerzen vor. Durch eine überwiegen sitzende Tätigkeit entsteht schnell eine ungesunde Haltung der Schultern, die sich auf die obere Halswirbelsäule negativ auswirken kann. Mit dem passenden EMS-Gerät können Sie Ihre Muskulatur gezielt aufbauen!

Schultermuskulatur-Muskelaufbau-EMS-Elektroden

So platzieren Sie die Elektroden auf der Schulter

Hier können Sie sehen, wie die Elektroden beim EMS-Training der Schulter richtig platziert werden und welche Programmauswahl wir für die EMS-Geräte empfehlen. Verwenden Sie für Ihre Schultermuskulatur die Spezial-Schulter-Elektroden. Eine Alternative sind die Elektroden 5 x 5 cm.

Trainieren Sie Ihre Schulter mit der Hilfe von EMS

Fitnessweltmeisterin Silvia Hahn* zeigt im Video, wie Sie EMS richtig für Ihr Schultertraining anwenden.

* Silvia Hahn ist Gesundheitscoach, Fitnessathletin, Deutsche Meisterin, Fitnessweltmeisterin und Vize-Europameisterin

Zuletzt angesehen