Persönliche Kundenberatung Lieferzeit: 2-3 Tage

Übungen zum Abnehmen Top 5 Fatburn Übungen

Fettverbrennung ankurbeln mit EMS

Die folgenden Übungen lassen sich deutlich effizienter gestalten und dadurch die Fettverbrennung „multiplizieren“. Das Zauberwort lautet: EMS Training mithilfe eines EMS-Geräts. Ein EMS Gerät wird mittels passender Elektroden an dem zu trainierenden Muskelgruppen angebracht. So können Sie von Bauch, Beinen bis zum Po alles zielgenau trainieren, was Sie möchten! Das EMS Gerät arbeitet mit Reizstrom, der als feine Impulse an die Muskeln weitergegeben werden. Diese sprechen gezielt die tiefliegende Muskulatur an und machen das Training insgesamt intensiver und damit effektiver.

Übungen zum Abnehmen – diese Top 5 Fatburn Übungen sind besonders effektiv

1. Burpees

Burpees sind ein bisschen gemein, denn sie sind wirklich extrem anstrengend. Dafür sind sie aber auch super effektiv. Mit Burpees lassen sich in kurzer Zeit 100 Kalorien verbrennen.

Es handelt sich dabei um eine Kombi aus Liegestütz und Strecksprung in die Luft. Zuerst springen Sie aus dem Stand gestreckt und explosiv nach oben, die Arme ziehen Sie in Richtung Decke mit. Wenn Sie gelandet sind, springen Sie mit den Füßen zurück direkt in den Liegestütz und gehen ganz tief nach unten. Wieder hochdrücken, mit den Beinen bis zur Brust springen und dann wieder in den Stand kommen. Wieder Strecksprung, und so weiter. Sie können auch noch eine Kniebeuge mit einbauen, wenn Sie stehen und bevor Sie nach oben springen.

Nach knapp 10 Minuten haben Sie 100 Kalorien verbrannt. Allerdings brauchen Anfänger unbedingt zwischendurch eine Pause, sonst macht der Kreislauf schlapp.

2. Ausfallschritt mit Kick

Sie gehen in den Ausfallschritt. Das hintere Knie tippt kurz den Boden an, dann strecken Sie das Bein nach vorne und kicken. Wieder zurück, mit dem Knie den Boden antippen und so weiter. Das wiederholen Sie 30 – 50 Mal und führen es dann auf der anderen Seite durch.

3. Ausfallschritt mit Wechselsprung

Sie gehen in den Ausfallschritt. Das hintere Knie tippt den Boden an, dann wechseln Sie im Sprung die Beine, sodass das andere Bein hinten ist. Wieder mit dem hinteren Knie den Boden antippen, wieder Wechselsprung. Das wiederholen Sie 30 bis 50 Mal.

4. Crunches

Crunches sind noch effektiver als Sit-Ups, wenn Sie dem Bauchfett den Kampf ansagen wollen. Sie liegen auf dem Rücken, die Beine angewinkelt. Die Hände verschränken Sie hinter dem Kopf. Jetzt ziehen Sie den Oberkörper in Richtung der Kniegelenke und legen ihn dann wieder ab. Wichtig: Nicht mit den Händen am Kopf nach oben reißen, sondern aus der Kraft der Bauchmuskeln aufrichten.

5. Hampelmann und Kniebeuge im Wechsel

Der Hampelmann ist eine klassische Übung, bei der Sie ins Schwitzen kommen. Die Anzahl macht es aus! Springen Sie 100 Mal den Hampelmann und machen Sie anschließend 20 Kniebugen. Diese Abfolge möglichst 5 Mal wiederholen.

Tags: Sport, Training, EMS

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.